Gemeinsam den internationalen Handel gestalten – im Dialogforum Freihandel

Viele hundert Bürgerinnen und Bürger haben im Dialogforum Freihandel eine Bürgeragenda für ein gutes Freihandelsabkommen entwickelt. Die weitere Debatte zum internationalen Handel baut auf diesen guten Ergebnissen auf. Der transparente Dialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern steht dabei im Vordergrund. Das Bürgernetzwerk, das aus dem Dialogforum entstanden ist, bietet dafür gute Möglichkeiten. Bringen Sie sich ein und diskutieren Sie mit!

Aktuelles

Auf dem Weg zur G20-Bürgeragenda

16.05.2017 | Mit einem G20-Bürgerdialog bringt das Dialogforum Freihandel die Stimme der Bürgerinnen und Bürger an den Tisch der G20-Staats- und Regierungschefs im Juli in Hamburg. Bringen Sie sich ein und diskutieren Sie mit!

Bürgerempfehlungen stoßen auf große Resonanz

31.03.2017 | EU-Kommissarin Cecilia Malmström und weitere Politikerinnen und Politiker kommentieren Bürgerempfehlungen des Dialogforum Freihandel, die "zur Entwicklung unserer zukünftigen Handelspolitik" beitragen.

FREIHANDEL UND ICH

Was ist Ihnen wichtig?

Wählen Sie drei Aussagen aus, die Ihnen am wichtigsten bei den Verhandlungen von Freihandelsabkommen sind. Erfahren Sie im Anschluss, wer diese Themen diskutiert und welche Argumente dazu vorgebracht werden.

(Letzte Aktualisierung: September 2016)

Mir ist wichtig, dass... (Ausgewählt: 0 von 3)

Beim Bürgergipfel im September 2016 haben die Bürgerinnen und Bürger ihre Empfehlungen für ein gutes Freihandelsabkommen mit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert und ihre Bürgeragenda übergeben. Eine Erfolgsgeschichte, die weitergeht: